Passives Einkommen im März 2020

Der März war wieder aus Dividendensicht gut, meine P2P-Zinsen gehen weiterhin zurück. Der Dax und S&P500 sind ca. um 16% gefallen, während mein Gesamtdepot „nur“ 12% gesunken ist. Während die negativen Nachrichten über die Corona Pandemie nicht abreissen, wird sich dies auch auf die Weltwirtschaft auswirken. Inwiefern sich das auf mein Portfolio auswirkt? Ich bin gespannt, aber in 3 Jahren ist alles vergessen, davon bin ich überzeugt.

„Passives Einkommen im März 2020“ weiterlesen
Werbung

Passives Einkommen Februar 2020

Der Februar war aus Dividendensicht ein richtig mieser Monat für mich. Die Aktienmärkte schwächelten enorm zum Ende des Monats, Hauptauslöser die Pandemiesorgen des Corona Virus und die wirtschaftlichen Aussichten bzw. Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaft. Auch mein Gesamtportfolio hat natürlich das nicht ohne Blessuren überstanden, sogar noch stärker als im Januar. Habe ich dadurch kalte Füße? Nein, ich investiere langfristig und ich sehe den Kurseinbruch an den Märkten positiv (Dax im Februar -8,9%). In 10 Jahren habe ich das längst vergessen.

„Passives Einkommen Februar 2020“ weiterlesen

Passives Einkommen Januar 2020

Der Januar war aus Dividendensicht ein sehr erfolgreicher Monat. Die Aktienmärkte schwächeln zum Ende des Monats, u.a. wegen dem Corona Virus. Das wirkt sich auf mein Gesamtportfolio aus, aufgrund dem Anteil meiner asiatischen Aktien. Des Weiteren habe ich mein Jahresziel für 2020 angepasst und es gibt einige neue Aktien im Portfolio, dafür mussten auch 2 mein Depot verlassen.

„Passives Einkommen Januar 2020“ weiterlesen

Passives Einkommen im November 2019

Wie hat sich mein passives Einkommen im November entwickelt? Ich darf sagen: Durchwachsen. Ich hatte eine unerwartete Reparatur, die Elternzeit im Sept/Okt drückt die Sparquote weiterhin und ich bilde Rücklagen für den anstehenden Snowboard-Trip. Ich kann dadurch meine geplante Sparquote als auch die Investitionsquote nicht erreichen. Dafür ist mein Gesamtportfolio um über 5% gewachsen.

„Passives Einkommen im November 2019“ weiterlesen

Crowdcube

Ich möchte heute eine neue Investitionsmöglichkeiten vorstellen. Du hast es bestimmt schon in den Medien gehört: investieren in Startups war früher nur für betuchte Investoren möglich. Mit Crowdinvesting ist das auch für uns Kleininvestoren möglich. Daher stelle ich dir heute mein neuestes Investment mit der Crowdinvesting Plattform Crowdcube vor.

„Crowdcube“ weiterlesen

Passives Einkommen im September

Und wieder heißt es „Hosen runter“. Der Monat September ist vorbei und ich ziehe wieder Bilanz über mein passives Einkommen. Der September war durch gut laufende ETFs und schlecht laufende Kryptos gekennzeichnet. Meine P2P-Kredite laufen unterschiedlich gut. Meine Investitionen sind (seit dem Start im April = 100%) gegenüber dem Vormonat um weitere +5,4% (Vormonat: 2,8%) gestiegen und auf mittlerweile 167% angewachsen.

„Passives Einkommen im September“ weiterlesen