Meine Ziele

Meine Ziele zur finanziellen Freiheit definiere ich hier und aktualisiere diese regelmäßig. Begonnen habe ich im April 2019 mit mageren €2,-.


Änderungen oder Zielerreichungen werde ich auch hier dokumentieren. Die Werte beziehen sich auf das durchschnittlich erzielte passive Einkommen zum Zieltermin. Für das Jahr 2019 nehme ich mir also vor, seit April 2019 9 mal €50,- (entspricht €450,- Gesamtsumme zum 31.12.2019) passives Einkommen zu erwirtschaften. Erfahre hier mehr über meine Spar- und Investquote.

Finanzielle Ziele

Passives Einkommen

Ø passives Einkommen p.M.ZielterminStatus
€50,-31.12.1931.01.2020 erreicht
€85,-*31.12.20
€150,-31.12.21
€200,-31.12.22
€250,-31.12.23
€300,-31.12.24
€350,-31.12.25
€400,-31.12.26
€450,-31.12.27
€1.000,-31.12.28
€1.200,-31.12.29
€1.500,-31.12.30

*Update 28.01.2020: Anpassung des Ziels 2020. Anstatt 100€ nur 85€/Monat realistisch. Die anderen Zielwerte lasse ich erstmal unangetastet.

Spar- und Investitionsquote

Meine Ziele für 2019 sind eine Sparquote von 50% sowie eine Investitionsquote von 25% pro Monat.
Update 03.01.2020: Meine ersten 9 Monate sind zweigeteilt. Die Investquote ist um 8% höher (=33%), die Sparquote liegt bei 35%, damit 15% geringer als erwartet. Ich passe daher die Spar- und Investquoten an: Sparquote 40% / Investquote 30% für 2020. Zumal ab 01.01. Carlotta in die Kita kommt und weitere Kosten monatlich auf uns zukommen.

Monat-JahrSparquoteInvestquote
03-202061%40%
02-202034%32%
01-202036%29%
Durchschnitt 201935%33%
12-201926%32%
11-201933%19%
10-201922%55%
09-201950%29%
08-201944%20%
07-201943%51%
06-201933%23%
05-20199%35%
04-201953%39%

Ziel 50-50

Ein weiteres Ziel was ich mir gesetzt habe ist das Ziel 50-50. Das bedeutet konkret mit 50 Jahren nur noch 50% angestellt zu arbeiten. Demnach soll mein passives Einkommen im Jahr 2030 mind. die Hälfte meiner Ausgaben decken.

Ob ich dann tatsächlich mit 50 Jahren nur noch 50% arbeite, steht auf einem anderen Papier. Mein Job macht mir sehr viel Spaß und ich sehe keinen Grund zu reduzieren. Aber wie sagt man so schön:

„Sag niemals nie“.

Robert S. McNamara (2004)

Gesundheitsziele

Regelmäßig Sport treiben

Was bringt mir meine finanzielle Freiheit oder ein hohes passives Einkommen wenn ich nicht gesund bin und mich nicht fit fühle? Daher ist eines meiner weiteren Ziele meine Gesundheit, zumindest das was ich beeinflussen kann. Das bedeutet für mich, mindestens an 40% der Tage im Monat Sport zu treiben (30 Tage = 12x pro Monat, das entspricht ca. 3x die Woche). Gesundes Essen gehört natürlich auch dazu, ich tracke das aber nicht explizit.

Monat-JahrAnzahlQuote
03-20201342%
02-2020931%
01-20201445%
12-20191548%
11-20191137%
10-20191548%
09-20191343%
08-20191033%
07-20191135%

Wettkämpfe

Früher habe ich regelmäßig an Halbmarathons teilgenommen. Mittlerweile mache ich nur noch Körpergewichtstraining. Das macht Spass, ich benötige dazu kein Fitnessstudio, sondern habe einiges an Equipment Zuhause. Dort steht beispielsweise eine mobile Klimmzustange, Kettlebells, Aquabag, Medizinbälle, diverse Bänder, etc. pp. Ich kenne Crossfit und finde diesen Sport genial, nur die Monatsgebühren in den Boxen nicht. In Stuttgart ist man da schnell bei über €100,- pro Monat. Umso glücklicher bin ich, dass ich auf die Wettkämpfe von HYROX gestoßen bin. Ein Mix aus Laufen und Gewichtsübungen. In Karlsruhe ist am 22.02.20 der nächste Wettkampf. Dort bin ich das erste Mal dabei und bin auf meine Gesamtzeit gespannt. Ich habe mir ein anspruchsvolles Ziel gesetzt, ich möchte meinen ersten HYROX Wettkampf in 1:20 bewältigen. Dazu bereite ich mich mit Freeletics Workouts und meinem Zubehör vor. Zusätzlich mache ich noch mit einer Sportgruppe ‚Crosstraining‘. Folge mir auf Instagram, falls du selbst auch sportliche Ziele erreichen möchtest. So können wir uns gegenseitig motivieren!

WettkampfZielzeitIst-Zeit
22.02.20 Hyrox Karlsruhe1:20:001:35:59
05.04.20 Hyrox Home Series239
09.07.20 B2Run Stuttgart5:00 mins/km
07.10.20 DEE-AOK Firmenlauf4:45 mins/km
12.12.20 Hyrox Karlsruhe1:20:00
06.02.21 Hyrox Stuttgart1:20:00