Passives Einkommen im August

Der Monat ist rum, es ist wieder Zeit Bilanz über mein passives Einkommen im August zu ziehen. Der August war durch Verluste am Aktienmarkt und in den Kryptowährungen gekennzeichnet. P2P-Kredite laufen solide. Mein Gesamtportfolio ist gegenüber dem Vormonat um +2,8% (Vormonat: 11%) gewachsen.

Im August hatte ich 2 Wochen Urlaub und hatte viel Zuhause gemacht. Es stand beispielsweise die Kellerrenovierung an. Dann waren wir noch im Lautertal Kanufahren bei dem Patenonkel meiner Kinder und ansonsten gab es einfach mal Zeit um zu relaxen.

Nun zu den Fakten: Mein passives Einkommen im August beträgt €51,26 gegenüber €65,49 im Vormonat. Mein Ziel durchschnittlich €50,- im Jahr 2019 zu erreichen liegt aktuell bei €37,69.

Ich werde unter jede Asset-Kategorie meinen internen Zinsfuss (IZF bzw. XIRR) aufführen. Der ist immer nur auf den entsprechenden Monat bezogen.

Wie lief der Monat bei meinen Asset-Kategorien?

P2P

XIRR: Mintos 13,89%, Robo.cash 8,74%, EstateGuru 2,8%

Mein Sparauftrag bei Mintos läuft weiter und es wurden erneut 50€ überwiesen. Zusätzlich habe ich eine neue P2P Plattform in die ich investiere und zwar Fastinvest. Dort habe ich bis Ende August noch keine Zinsen erhalten, Mitte September erwarte ich die ersten Zinserträge. Bei Robo.cash verlassen die ersten 2 Kreditanbahner die Plattform. Ich habe bereits in einem Blogbeitrag davon berichtet. Das führt für mich zum Schluss, dass ich meinen Autoinvestfilter aktuell gestoppt habe und mein Kapital auf 50% bei Robo.cash verringere. Das freiwerdende Kapital werde ich bei Fastinvest einsetzen. Bei EstateGuru bin ich lediglich in 4 Projekte investiert, daher sind die Zinserträge sehr gering im August.

Aktuell ist bei vielen P2P-Plattformen ein Rückgang der Zinsen zu sehen. Gerade bei Mintos sehe ich eine Absenkung von ca. 2% auf die angebotenen Kredite. Einerseits könnte das aufgrund er erhöhten Nachfrage nach P2P-Krediten liegen (Mintos: 3 Mrd. Kredite), auf der anderer Seite aber eine normale saisonale Situation die in früheren Jahren auch zum tragen kam. In den letzten Sommern sind die Zinssätze nämlich immer niedriger gewesen als in den Wintermonaten.

Aktien, ETFs, Zertifikate

XIRR: ETF -25,14%, Aktien -29,71%

Weiterhin habe ich in diesem Monat keine Aktivität in Optionsscheinen getätigt. Wahrscheinlich wird dies aber im September, auch um mein Portfolio zu hedgen (abzusichern).

Meine Sparaufträge in ETFs haben im Juli gegriffen, das nächste Mal werden diese erst wieder im Oktober fällig. Daher keine Invests in ETFs in diesem Monat.

Bei den Aktien war ich diesen Monat etwas zurückhaltender. Meine Zielportfoliostruktur bei Aktieninvests soll bei 40% Nordamerika, 40% Asien, 20% Europa liegen. Aktuell gibt es noch Nachholbedarf im asiatischen Raum, daher gab es in diesem Monat zur nur ein Zukauf bei Geely und einen Neukauf, nämlich Xiaomi. Ich habe aber weiterhin nicht meine Zielquote von 40% erreicht. Demnach suche ich weiter nach aussichtsreichen Unternehmen im Reich der aufgehenden Sonne.

Dividendenerträge im August waren auch nur bei folgenden Aktien/ETFs fällig:

  • Nokia
  • CVS
  • ETF: Lyxor UCITS ETF MSCI WORLD

Größte Buchverluste bei Aktien habe ich bei Schlumberger, Philip Morris und Village Farms hinnehmen müssen. Größte Gewinner waren in diesem Monat: Tyson Food, Sunny Optical Techn. und Geely.

Kryptowährungen

XIRR: Krypto gesamt -60%

Kryptowährungen sind allesamt schlecht gelaufen. Neo (-25%), Ripple (-19%), Bitcoin (-5%). Bin aber aktuell noch immer bei ca. 100% Gewinn (bei Bitcoin). Glücklicherweise ist der Anteil am Gesamtportfolio lediglich bei 3%.

Zusammenfassung passives Einkommen August:

  1. Gesamtvermögen 156% (Vormonat 154%; Beginn April 2019)
  2. Passives Einkommen €51,26
  3. Durchschnittliches passives Einkommen €37,69/Monat (+ €3,39 ggü. Vormonat)
  4. Dividendeneinnahmen €27,81
    • Kauf folgender Aktien: Geely, Xiaomi
  5. Zinseinnahmen durch P2P-Einkünfte €21,83 (kumuliert 2019 €67,05)
    • neue P2P-Plattform: Fastinvest

Wie schaut es mit deinem passiven Einkommen aus? Bist du bereits gestartet auf den Weg der finanziellen Freiheit? Hast du Fragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.