Aktuell nix los hier…

Seit einigen Monaten geht es hier ruhiger zu. Nichtsdestotrotz verfolge ich weiterhin meine Ziele.

Nur poste ich nicht so viel auf der Webseite. Irgendwie fehlt mir die Motivation, da nutze ich lieber Instagram für kurze Updates. Ich aktualisiere auf der Webseite aktuell lediglich mein Cashflow Ziel in 2022 (Status an der rechten Seite erkennbar). Bisher steht es ganz gut, mein ambitioniertes Ziel zu erreichen.

Wikifolio

Ansonsten kümmere ich mich um mein Wikifolio „Seasonality rocks„. Mittlerweile ist es investierter, d.h. über die ISIN DE000LS9SYW1 könnt ihr dort direkt investieren. Das performt ganz anständig ggü. dem Dax und dem NASDAQ:

Wikifolio „Seasonality Rocks“ ist investierter

Sparpläne, Aktien und Optionen

Meine Sparpläne laufen weiter, ich habe hier nicht ausgesetzt, wie es ggf. der ein oder andere Börsianer gemacht hat. Ich investiere einfach weiter… Neu ins Portfolio kam ein Afrika ETF. Mittlerweile habe ich nun alle BRICS Länder (Brasilien, Indien, China, Südafrika) in ETFs enthalten. Für die ersten 3 habe ich sogar einen dedizierten ETF, während der Afrika ETF in Südafrika, Marocco, Ägypten und Kenia investiert ist (absteigend nach Gewichtung).

Werbung

Ein paar Einzelkäufe bei Rohstoff-Aktien habe ich getätigt (BHP und Rio Tinto) als auch einen Gold ETC (EUWAX II) gekauft. Dividenden trudeln auch jeden Monat ein, mittlerweile bereits über 300€ bis März.

Ansonsten handel ich fleißig weiter meine Optionen und verfeinere meine Strategien bei den Cash Secured Puts als auch mein Income IWM Strangle.

Lego

Die Lego Investitionen gehen auch weiter. Mittlerweile habe ich 37 Sets. Das entspricht ca. 23.450 Bausteine und 122 Minifiguren. Mittlerweile sind bereits 10 von 37 Sets EOL (End of Life). Das bedeutet, Lego hat diese Sets nicht mehr im Sortiment und meistens steigt der Preis. Am Beispiel des Sets „10277 LEGO Trains Crocodile Locomotive“ kann ich das mal verdeutlichen. Der empfohlene Verkaufspreis der Lok lag bei 99,99€. Es gibt immer mal wieder Rabatte auf Lego Sets, denn im Einkauf liegt ja bekannter weise der Gewinn. Ich habe das Set beispielsweise für 79,95€ erworben (inkl. Versandkosten).

Bildquelle: Lego.com

Aktuell liegt der VK-Preis im Netz bei ca. 122€. Wenn ich die Lok nun heute für 122€ zzgl. Versand verkaufen würde, dann hätte ich einen Gewinn von knapp 53% gemacht (gekauft am: 26.09.2021).

Bildquelle: brickeconomy.com

Der gesamte Buchgewinn meiner Lego Sets wird auf den Community Seiten unterschiedlich bewertet:

  • niedrigste Bewertung +13%
  • höchste Bewertung +38%

Ich denke irgendwo in der Mitte liegt die Wahrheit. Bitte bedenkt, dass ihr das Lego „Business“ über ein Gewerbe laufen lassen müsst, da ihr mit dem Kauf eines Lego Sets eine Gewinnabsicht habt.

Krypto

Bei den Kryptowährungen bin ich neuerdings auf einer neuen Plattform unterwegs. Diese nennt sich crypto.com <Werbelink +25USD für uns beide>. Es gibt da viele Features, z.B.:

  • eine Kreditkarte über die du 2% Cashback bekommst auf deine Einkäufe
  • Kryptos staken kannst
  • bei Einzahlung von 350€ in CRO (das ist die KRyptowährung von Crypto.com) sogar Spotify kostenlos erhältst, in dem du den monatlichen Beitrag von 9,99€ in CRO ausbezahlst bekommst.
  • ich bis März über 70€ an Cashback durch Einkäufe erhalten habe
  • durch die Kombination mit der Amazon Kreditkarte kannst du deinen Rabatt bei jeglichen Einkäufen sogar bis auf 2,5% steigern. Zuzüglich sind natürlich weitere Cashback-Plattformen nutzbar wie z.B. Shoop.de <Werbelink +10€ für uns beide>. So kann ich unter Umständen teilweise 10% auf den Online-Preis sparen.

Bei Interesse kann ich da gerne mal Beiträge schreiben, die alle Details und Vorteile von Crypto.com, Shoop.de oder Amazon-Kreditkarte aufzählt. Einfach nen Kommentar hinterlassen.

Danke fürs Lesen und bis bald…

Finanzwolf aka Rafael

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.