Steuererklärung 2020

Bald ist das Jahr vorbei und die vermeintlich langweilige Einkommenssteuererklärung (ugs. Steuererklärung) darf wieder abgegeben werden. Ich habe einige Bücher und Softwares zusammengestellt, die dir die Steuererklärung versüßen können. Vielleicht setzt du das einfach noch schnell auf deine Weihnachts-Wunschliste und lässt dich beschenken oder du schenkst dir das einfach selbst.

Vorbereitung ist besser als Nachbereitung – so lautet mein Stichwort bei der Erstellung der Steuererklärung. Wie jedes Jahr muss man Belege sammeln, aufbewahren, zusammensuchen, etc. Daher ist es gut, wenn man darauf vorbereitet ist. Daher macht es durchaus Sinn sich mit den Steuern zu beschäftigen, denn es warten unter Umständen saftige Erstattungen.

Folgende zwei Bücher sind meines Erachtens empfehlenswert, da diese die Thematik recht anschaulich darstellen und gute Beispiele enthalten sind. Alle aufgeführten Bilder enthalten Affiliate Links, hier bekomme ich einen kleinen Obolus für meine Informationen. Ich freue mich über jede kleine Unterstützung.

Buchempfehlungen für deine Einkommenssteuererklärung

Werbung
Das Buch „Konz – 1000 ganz legale Steuertricks“ ist ein richtiges Standardwerk mit knapp 900 Seiten. Es deckt tatsächlich sehr viel ab und ich habe für mich persönlich die Kapitel markiert, die für mich interessant sind. Das ganze ist mit „Tricks“ und „Tipps“ ergänzt, was ich ganz hilfreich finde. Zumal die meisten Steuerberater der verlängerte Arm des Finanzamts sind und weniger ihre Beraterfunktion ausführen, als eher einem Steuerprüfer gleichen. Demnach für mich einer der Steuer-Ratgebern für höchste Steuer-Rückerstattungen vom Finanzamt. Das Buch wird jedes Jahr ergänzt und preislich für mich unschlagbar.


Werbung
e
Das Kredo dieses Buches: „Warum bezahlen reiche Menschen und große Unternehmen so wenig Steuern und Abgaben? Und weshalb kassiert der Fiskus bei mittleren Einkommen wie dem Ihren so kräftig? Die Antwort lautet: Die „Großen“ steuern ihre Steuern selbst und die „Kleinen“ werden gar nicht erst gefragt.“ Im Buch wird dem Leser nährgebracht, wie man über eine Kapitalgesellschaft sich mehr Freiraum bei Steuern verschaffen kann. Demnach kann dann über diese Gesellschaft Vermögensaufbau steuerersparend realisiert werden. Ich habe mich damit auch schon beschäftigt, das Buch ist ein guter Einstieg dafür, was aber natürlich eine Beratung durch einen guten Steuerberater nicht ersetzt. Falls du dich schon damit beschäftigt hast oder mit dem Gedanken spielst, eine Kapitalgesellschaft zu gründen um Steuern zu sparen, ist das ein guter Einstieg. Als grobe Hausnummer kann man sagen, dass es sich ab ca. €100.000 Aktienportfolio lohnt eine GmbH zu gründen. Ab dieser Größe deckt man ca. die Kosten für die Gebühren pro Jahr an Bilanzierung etc..


Steuer Softwares für deine Steuererklärung

Wer keine Lust hat Bücher zu lesen, sondern sich sozusagen automatisch durch die Einkommenssteuererklärung zu leiten, kann ich die folgende Software von Wiso des Unternehmens Buhl empfehlen. Ich erstelle meine Steuererklärung damit schon seit einigen Jahren, wahrscheinlich mindestens schon ein Jahrzehnt. Ich habe davon auch schon sehr viele Funktionen benutzt, wie z.B. selbständige Tätigkeit (Gewinn- und Verlustrechnung), Einnahmen durch Vermietung oder eben einfache Kapitalerträge, aber auch ausländische Kapitalerträge durch P2P-Einnahmen oder Einnahmen/Verluste bei ausländischen Brokern wie z.B. Degiro. Ich persönlich bestelle mir immer die Version zum Download, da ich mir das ganze Papier und die DVD spare. D.h. ich bekomme direkt nach dem Kauf die Zugangsdaten (Lizenzkey) zugeschickt und kann die SW bequem über das Internet herunterladen. Neben der Software von Buhl gibt es auch noch Tax 2021 von der selben Firma, wobei ich hier keine Erfahrung zu berichten habe denn ich habe schon immer Wiso verwendet. Soweit ich das überblicken kann, gibt es hier Formularunterstützung. Hattest du schon Erfahrungen mit Tax gemacht?

Werbung


Update 31.12.2020: Soeben habe ich die Wiso Mac Steuersoftware installiert. Es gibt sogar einen Corona Steuer Check. Demnach wirst du auch durch das Programm geführt und erhältst wichtige Hinweise für deine Steuererklärung.


Wie hast du bisher deine Steuererklärung gemacht?

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.