Passives Einkommen April 2020

Wow… wie die Zeit vergeht, besonders während des Lockdowns fliegen die Tage. Der April war Dividendenmäßig supi als auch meine ersten Optionsgeschäfte. P2P weiterhin rückläufig, bei Grupeer rechne ich mit einem Totalverlust.

Was war im April los…

Privat und auch Beruflich ist viel los. Wir müssen neben dem Vollzeit arbeiten die Kinder betreuen. Daher konnte ich auch wenig Zeit und Motivation für das Blog finden, daher gab es auch keine weiteren Beiträge. Mittlerweile habe ich mich aber arrangiert und es geht weiter mit interessanten Beiträgen über Finanzen.

Durch das viele HomeOffice und dadurch fehlenden Reisezeiten habe ich extrem viel Zeit für Sport gehabt. Sobald ich Feierabend hatte, konnte ich in den Garten. Es gibt auch positives in der Corona Zeit. Ich persönlich finde diese Zeit auch nicht unbedingt schlecht, beruflich macht es super viel Spaß, die Zeit vergeht extrem schnell und man ist nah an der Familie.

Finanziell habe ich wieder etwas Geld bei den P2P Plattformen abgezogen und wenig Aktien nachgekauft. Dafür habe ich mit den Optionen (Stillhaltergeschäfte) begonnen. Da werde ich auch eine neue Sektion schaffen, damit ich euch das alles erklären kann.

Mein passives Einkommen beträgt im April sagenhafte €85,26 (mit den Prämien der Stillhaltergeschäfte bei €145,02). Also komme ich meinem Jahresziel, wieder etwas näher (aktuell im Schnitt bei €83,88).

Meine Spar- und Investitionsquote ist auch im April übererfüllt und ich liege über dem Jahresziel, dass ich mir gesetzt hatte. Obwohl mein Samsung S7 kaputt gegangen ist und ich mir ein Neues anschaffen musste (S10 – für die die es interessiert). Das bezahlte ich aber aus den Rücklagen, daher fällt es nicht ins Gewicht. Ausgaben die durch Rücklagen bezahlt werden, sind bei mir bereits im anfallenden Monat als Ausgabe berücksichtigt. Daher waren die €600 neutral bei meiner Kalkulation.

Im Jahresschnitt liege ich daher über meinen Zielen, nämlich bei 46% Sparquote und 35% Investitionsquote.  

Quelle: eigene Darstellung Spar- und Investitionsquote Übersicht 2020
Quelle: eigene Darstellung Spar- und Investitionsquote Übersicht 2020

Das Gesamtportfolio ist seit dem Beginn der „Zeitrechnung“ (April 2019 = 100%) auf 201% gestiegen (Vormonat 186%), die Aktienmärkte sind bis Ende April nochmals kräftig gestiegen, was sich auch in meinem Portfolio nachvollziehen lässt. Investitionen in Aktien hatte ich im April nur sehr begrenzt. Meine Hauptinvestitionen fließen in die Tilgung meiner zwei vermieteten Wohnungen, die aktuell aber noch keinen Cashflow abwerfen, da für mich die Kompletttilgung im Vordergrund steht. Mein Portfolio ist – ohne Investitionen – um +8,5% gestiegen (DAX +13,8%, S&P500 +17,9%). 

Quelle: eigene Darstellung Entwicklung Gesamtportfolio + passives Einkommen
Quelle: eigene Darstellung Entwicklung Gesamtportfolio + passives Einkommen

Nun zu den Details je Asset-Klasse.

Wie lief der Monat bei meinen Asset-Kategorien?

P2P

XIRR: 15,4%, 
Mintos 9,9%, Robo.cash 15,4%, Grupeer 0,0%, FastInvest 14,4%, EstateGuru 135%

Ich habe Grupeer bei meinen Auswertungen erstmal eingefroren, sonst wäre der XIRR nicht so positiv. Da ich aktuell nicht weiß wie es mit den Rückforderungen aussteht, belasse ich erstmal den Wert.

Mintos meldet u.a. dass Getbucks in Schwierigkeiten kommt, dadurch ist der Handel auf dem Primär- und Sekundärmarkt gestoppt. Hier habe ich einen recht hohen Anteil meiner Mintos P2P-Kredite, da die Termintreue besonders hoch war. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Getbucks ist ein Unternehmen der MyBucks-Gruppe, die auch börsennotiert ist.

Spitzenreiter ist in diesem Monat ist Estateguru (Vormonat: Mintos & Fastinvest). ich habe nun die erste größere Zinszahlung erhalten, das schlägt sich natürlich im XIRR nieder. Ich habe nun noch ein Anteil von P2P Kredite zum Gesamtportfolio in Höhe von 5,5% (Vormonat 6,3%).

Aktien, ETF, Zertifikate

XIRR: ETF 424%, Aktien 271%

Der interne Zinsfuss (XIRR) im April ging durch die Decke durch die Kurssteigungen im April.

Die Umstrukturierung meines Portfolios ist soweit beendet. Ich habe Luckin Coffe nach Bekanntwerden des Bilanzbetrugs sofort veräußert und zwei Werte nachgekauft. Folgende Unternehmensanteile habe ich im April erworben:

  • BASF
  • Netapp
  • die Sparpläne meiner ETFs wurden ausgeführt

3 Top und 3 Flop-Aktien im April 2020:

Von 34 Wertpapieren (Aktien, ETFs & Zertifikate) waren in der Monatsbetrachtung (01.04-30.04.) 32 positiv (Vormonat 12). 

  • Biotelemetry +34%
  • Servicenow +29%
  • Village Farms +29%
  • Washtec -0,4%
  • Euwax Gold II -8%
  • Luckin Coffee -72%

Crowdfunding

XIRR: Crowdcube – ID Finance 0%

Am 16. April gab es eine weitere Mail vom CEO, u.a. dass alles gut ist auch während der Corona Krise. gab es eine Webconference mit ID Finance, unter anderem wegen Covid-19.

Der CEO meldete gute Zahlen für März, u.a.:

  • starker operativer Cashflow 1,8 Mio USD
  • Record Cash Inflow von 18 Mio. USD
  • Umsatzwachstum von 11%

Optionen (Stillhaltergeschäfte)

Ich habe zwei Optionen Cash Secure Puts des Unternehmens Lufthansa gekauft:

  • LHA P6,60 15 Mai 2020 Prämie: €8,25
  • LHA P7,00 19 Juni 2020 Prämie: €50,25

Du verstehst nur Bahnhof? Was das genau bedeutet werde ich in einem der nächsten Blogbeiträge erläutern.

Zusammenfassung passives Einkommen

  1. Gesamtvermögen 201% (Vormonat 186%; Beginn April 2019 = 100%)
  2. Passives Einkommen €145,02 (Vormonat: €65,52)
  3. Ø passives Einkommen €59,27/Monat (seit April 2019)
  4. Ø passives Einkommen in 2020 83,88 (Ziel: Ø €85,-)
  5. Dividendeneinnahmen €57,71 (Vormonat €43,28)
    • Kauf folgender neuer Aktien: -.
    • Zukauf: BASF, Netapp.
    • Verkauf: Luckin Coffee
  6. Zinseinnahmen durch P2P-Einkünfte €27,55 (Vormonat €22,24)

Zahlen, Daten, Fakten

Rein Zahlentechnisch betrachtet gibt es Folgendes zum Gesamtportfolio zu berichten. Die erste Zahl ist der Zeitraum ab April 2019 / die zweite Zahl der aktuelle Monat ):


Wie schaut es mit deinem passiven Einkommen im April aus? Bist du bereits gestartet auf den Weg der finanziellen Freiheit? Hast du Fragen? Was möchtest du in Zukunft wissen? Was fehlt dir noch in meiner monatlichen Übersicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.